Die Minis auf Wochenendtrip im Taunus

am . Veröffentlicht in Minifeuerwehr

8:30 Uhr Treffpunkt für die Teamer, 9:30 Uhr Abfahrt Richtung Oberreifenberg. Durch Hatices und Mourads Unterstützung waren drei
MTFs (Mannschaftstransportwagen) am Start und der
Minifeuerwehr- Konvoi stand eindrucksvoll vor dem Gerätehaus. Genügend Arbeit gab es da schon:
Einpacken der gesamten Ausrüstung inkl. zweier
Bollerwagen, ausreichend Proviant, Geburtstagskuchen, Spiel-und Bastelmaterial, Erste- Hilfe- Rucksack,
Koffer, Taschen und sonstigem Gepäck. Freudige Erwartung
bei Kindern und Eltern (juhu- einmal ein kinderfreies Wochenende!) aber auch unendlicher
Abschiedsschmerz mit Tränen und dann: ENDLICH Abfahrt!

Minifeuerwehr-Olympiade 2013

am . Veröffentlicht in Minifeuerwehr

Die Minifeuerwehr nahm am Wochenende bei der Mini-Olympiade 2013 teil.
Im Anschluss gab es zur Feier des Tages ein gemeinsames Grillen mit den Eltern, Kindern und Betreuern
.
Den vollständigen Bericht und viele Bilder
gibt es auf der Seite des Kreisfeuerwehrverbandes.

 

Die Minifeuerwehr besucht den Rettungshubschrauber

am . Veröffentlicht in Minifeuerwehr

Am 07.05.2011 und am 21.05.2011 besuchten die kleinen Brandschützer das BG-Unfallkrankenhaus an der Friedberger-Landstraße. Hatte
doch der Rödelheimer Minifeuerwehrwart Lothar Heilmann in Zusammenarbeit mit der Rettungsstation sowie der Branddirektion Frankfurt
und der Flugbereitschaft der Bundespolizei Fliegerstaffel Mitte in Fulda, diese Termine vereinbaren können. Beim Besuch der zweiten
Gruppe am 21.05.2011 musste diese ein wenig Wartezeit in Kauf nehmen, da der Hubschrauber noch im Einsatz war.

Übernachtung im Feuerwehrhaus die Fußballnacht

am . Veröffentlicht in Minifeuerwehr

Am Samstag den 09.07.2011 startete die Minifeuerwehr ihre diesjährigen Ferienaktionen. Pünktlich um 17 Uhr traf man sich im
Feuerwehrhaus und bereitete sich auf eine lange Nacht vor.Zunächst wurde sich vor dem Gerätehaus der Wehr so richtig ausgetobt und
für das Fußballspiel der deutschen Frauennationalmannschaft vorbereitet. Es wurde sich in den Deutschen Nationalfarben geschminkt und
alle erdenklichen Fanartikel zusammengetragen und angezogen.